Schlagwort-Archive: HVV

Frau am Steuer

Das gef√ɬ§llt mir!Die Busfahrerin, die mich gestern morgen um 8:31 mit dem Bus 120 am Hamburger ZOB abgesetzt hat, ist eine ganz tolle Fahrerin, und hebt sich sehr angenehm von vielen ihrer m√§nnlichen Kollegen ab: sachtes Anfahren, sanftes Bremsen, vorsichtiges Beschleunigen, rechtzeitiges Zur√ľcknehmen der Geschwindigkeit vor Kurven, und keine unn√∂tige Raserei √ľber Bodenwellen. Die meisten anderen Busfahrer auf dieser Strecke gehen erheblich ruppiger mit Gas und Bremse um, und man wird auf dem Sitz hin und her geworfen. Nicht so bei dieser Fahrerin: Von ihr f√ľhlte ich mich gut und sicher transportiert. P√ľnktlich angekommen ist sie au√üerdem. Klasse!

Herzlichen Gl√ɬľckwunsch

Gestern morgen in der U-Bahn … hinter mir ert√ɬ∂nt eine M√ɬ§nnerstimme im Ansageton: „Guten Morgen!“ – Aha, Kontrolleure mal wieder! Ich √ɬ∂ffne meine Jacke und taste nach meiner Geldb√ɬ∂rse. „Liebe Hamburgerinnen und Hamburger …“ – Das ist wohl doch eher ein aufdringlicher Bettler. Also, Jacke wieder zu … „… ein neues Verkehrmittel … “ (Es folgt ein l√ɬ§ngerer, offenbar abgelesener Text. Eine zweite M√ɬ§nnerstimme l√ɬ∂st die erste ab, und erz√ɬ§hlt von Grabungsarbeiten unter der Stadt.) – Nanu, was ist das denn? Studenten, die sich an einem literarischen Happening in der Bahn versuchen? Schlie√ÉŇłlich wandern die beiden durch den Wagen, halten ein plastifiziertes Hochbahn-Schildchen hoch, und verteilen Heftchen mit Postkarten an die Fahrg√ɬ§ste. Die Hamburger Hochbahn wird 100 Jahre alt. Herzlichen Gl√ɬľckwunsch!